Irmela Bess - Tanzpädagogin / Dramaturgie

Schon immer ist Bewegung und Tanz meine wichtigste Ressource für Energie und Lebensfreude.
 
Nach der Ausbildung zur Tanzpädagogin war ich Tänzerin im Czurda Tanztheater, dann choreographisch und tänzerisch mit Angela Friedrich und Andreas Oehlert aktiv bei Tanzdas, als Veranstalterin von  Tanzworkshops und Studiobühnen, regelmäßigen Kursen, Regie und Dramaturgiearbeiten und habe so meinen Stil entwickelt.

Mit der Zertifikation zur  Gyrokinesis®-Trainerin und Fachkraft für Spiraldynamik® (Basic).  habe ich passende Trainingsmethoden gefunden, die  den Menschen in seiner Gesamtheit sehen.
 
Bis einschließlich 2019 war ich dramaturgisch und konzeptionell in folgenden Produktionen von Barbara Bess engagiert: Münden, Idyll, Tonträger, Da Da Ist.Wir Sind, WindenI und II, ,Aufbäumen, Coming CloserI
 
2020 habe ich zusammen und nach einer Idee von Susanne Carl das VOGEL & FREI Pilotprojekt, eine transdisziplinäre Kunstwoche mit Tanz, Maske und Kostüm, gefördert vom Netztwerk bayrischer Städte, der AOK, sowie der Stadt Nbg. durch das Kulturreferat- Tafelhalle entwickelt. Kooperationspartner war das Spielzeugmuseum Nbg.
Aufgrund der aktuellen Situation mit Corona, waren wir mit den TN über ein Webinar Programm verbunden.
Aktuell: am 27.9.20 um 15.30 Uhr, eingeladen vom Vorstand des Bund Naturschutz durch Frau Treutter, haben neun der TeilnehmerInnen und somit "Vogelwesen", Spaß daran, mit mir ein Vogelspektakel, eine Performance im Sebalder Hofgärtchen zu veranstalten.
 
Nürnberger Nachrichten am 21.5.20: Der Erfolg ihres Online Workshops VOGEL & FREI hat Susanne Carl und Irmela Bess selbst überrascht.